Manu Reimann | Auswandererfamilie aus Leidenschaft

Wir lieben unseren Job! Vor allem, weil er uns ermöglicht, tolle und inspirierende Frauen zu interviewen und Euch ihre Geschichte zu zeigen. Wobei die Geschichte von Manu Reimann von der Auswandererfamilie „Die Reimanns“ deutschlandweit bekannt ist.

Seit ihrer gemeinsamen Auswanderung nach Texas im 2004 werden die Reimanns von Kameras begleitet, weil sie anders sind, weil sie offen und mutig sind und weil sie ganz einfach nicht nur träumen, sondern einfach machen, auf was sie Lust haben. Und was sie dabei alles auf die Beine stellen ist bemerkenswert.
Damit sprechen sie die Sehnsucht vieler Menschen an, die sich wünschen, ihr Leben nach eigenen Maßstäben und Vorstellungen zu gestalten.

AufHawaii war es 21.00 Uhr und hier bei uns in Deutschland 09.00 Uhr am nächsten Morgen, als wir uns zu einem super angenehmen Austausch zusammenfanden.

Manu erzählte, dass es die beste Entscheidung ihres Lebens gewesen sei, auszuwandern. Trotz aller Höhen und Tiefen und der immer mal wieder aufflackender Sehnsucht nach Familie und Freunden in Deutschland. Da ist es ein Vorteil, dass weder Manu noch ihr Ehemann Konny zum Grübeln und Problemewälzen neigen. „Geht nicht gibt es nicht“, ist das Reimann-Motto und statt Träumen wird lieber gemacht!

Diese Episode darfst Du keinesfalls verpassen, denn Manu erzählt nicht nur offen sondern auch sehr witzig von großen und kleinen Episödchen ihres Lebens und wir hatten ganz viel Spaß bei unserem Gespräch.

Manu Reimann ist außerdem in unserem neuen Mein bestes Jahr Life&Work-Book 2018 mit einem Portrait dabei. Das neue Workbook, mit dem Du Dir Dein bestes Jahr 2018 kreieren kannst, findest Du hier: http://www.MeinbestesJahr.de

Mehr Informationen zu den Reimanns und Manu´s Business „Just Kiddies“ findest Du hier:
http://www.konny-island.com/
http://www.justkiddies.com/


#: